Der Kinder-Lebens-Lauf 2018 mit dem Bundesverband Kinderhospiz Deutschland

vom 10.06. - 11.06.2018 auf Usedom

Eine Tour, die über 6000 km durch Deutschland führt, walkend, laufend, mit dem Fahrrad, Inlinern, Bahn, Schiff. Es soll auf das Thema der betroffenen Familien aufmerksam machen und natürlich ganz viele Leute mobilisieren. Die Laufmützen Usedom haben sich zusammen mit dem Kinderhospizdienst „Leuchtturm“ für die Organisation eines, nämlich des 2. Streckenabschnitts, beworben und sind auf eine riesig tolle Begeisterung beim Orga-Team des Bundesverbandes gestoßen.

LOS geht es mit der offiziellen Fackelübergabe in Greifswald am 09.06.2018 an den Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm“ e.V. Die Fackel wird von einer Laufmützen-Friends-Gruppe von Rennradfahrern am 10.06.2018 von Greifswald nach Wolgast gebracht. Auf der Brücke in Wolgast wird die Fackel hochoffiziell an Laufmützenläufer übergeben, die sie dann am Sonntag in einer Staffelformation nach Ahlbeck bringen. Am Montag soll die Fackel über die ganze Insel an der Küste entlang bis zum Hafen nach Karlshagen getragen werden. Von Karlshagen ist geplant, die Fackel mit einem Seenotrettungsboot nach Freest zu bringen. Weiter geht es von dort mit dem Auto nach Schwerin und weiter nach Hanstedt/Nordheide. Von dort trägt eine „Laufmütze“ die Fackel die letzten 23 km nach Bispingen wo sie an das nächste Kinderhospiz übergeben wird.

JEDER kann ein Fackelträger sein, ob Ganz-Kurzstrecke oder Langstrecke, ob Kind, Lehrer, Eltern, Großeltern, Sportler oder Rollstuhlfahrer - jede Beteiligung ist herzlich willkommen.

Am 11.06.2018 geht es in zwei Etappen auch durch Trassenheide. Solch ein tolles Event braucht aufjedenfall Unterstützung! Daher suchen wir noch nach Läufern, für die Etappen in Trassenheide. Laufen, Wandern, Joggen, oder Walken, jede Unterstützung hilft. Bei Fragen oder Interesse melden Sie sich in der Kurverwaltung Trassenheide unter 038371/ 20928 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Deutschland gibt es mehr als 40.000 Kinder und Jugendliche, die so schwer erkrankt sind, dass sie nicht erwachsen werden. Die Situation der Betroffenen ist unsagbar schwer, und noch größer wird die Belastung durch soziale Isolation. „Das Umfeld hält es oft nicht aus, mit dem Thema Kinder und Tod umzugehen“, weiß Sabine Kraft. Deshalb veranstaltet die Geschäftsführerin des Bundesverbands Kinderhospiz gemeinsam mit den Mitgliedern des Verbands den Kinder-Lebens-Lauf. „Zum einen möchten wir alle gemeinsam auf die  Lage der betroffenen Familien aufmerksam machen und dazu beitragen, dass Hemmschwellen abgebaut werden“, so Kraft. „Zum anderen möchten wir das Hilfsnetzwerk an Kinderhospizeinrichtungen in Deutschland präsentieren. Kinderhospize nimmt man in der Regel erst wahr, wenn man sie braucht. Das möchten wir ändern.“
So wird die Strecke des Kinder-Lebens-Laufs von Berlin aus gegen den Uhrzeigersinn rund um Deutschland führen.  Als Zeichen für die Kinderhospizarbeit wird von den Läufern eine Fackel getragen und an jeder Station weitergegeben. Sie hat die Form eines Engels – eines ganz besonderen, wie Sabine Kraft erklärt: „Die Form dieses ‚Angels‘ geht auf ein ganz besonderes junges Mädchen zurück. Angelina war 17, als sie an einem Hirntumor starb. Ihr Vater hat in Erinnerung an seine ‚Angel‘ diese Form erschaffen und sie dem Bundesverband Kinderhospiz zur Verfügung gestellt. Stellvertretend für alle lebensverkürzend erkrankten Kinder, auch die, die schon sterben mussten, findet der Kinder-Lebens-Lauf im Zeichen der Angel-Fackel statt“.
Die Kampagne des Kinder-Lebens-Laufs ist auch Vorbild für eine internationale Bewegung für die Kinderhospizarbeit. Sabine Kraft ist Vorsitzende des Internationalen Netzwerkes für Kinder-Palliativversorgung ICPCN und wird im Juni bei einer Konferenz in Südafrika die Kampagne vorstellen. „Jeder teilnehmende Staat wird von uns eine Angel-Fackel bekommen mit der Anregung, im eigenen Land einen Kinder-Lebens-Lauf zu organisieren“, freut sich Kraft.  Auch Julia Downing, Geschäftsführerin von ICPCN, ist begeistert: „Es wird wunderbar zu sehen, wie sich die Vision einer weltweiten Kinderhospiz-Bewegung ausbreitet!“ Am 4. Juni, direkt im Anschluss an die internationale Konferenz, startet der Kinder-Lebens-Lauf in Berlin, wo er nach 132 Tagen am 13. Oktober, dem Welthospiztag, auch wieder endet.

weitere Informationen zum Kinderlebenslauf 2018 finden Sie hier.

Kompakte Veranstaltungsinfos:

Wo?
Strandvorplatz Trassenheide  14:45 Uhr    4,7 km
Campingplatz Anfang hinter Fahrradweg v. Trassenheide 15:25 Uhr    1,4 km
Wann? am 11.06.2018
Uhrzeit? wird noch bekannt gegeben
Veranstalter: Laufmützen e.V. und Bundesverband Kinderhospiz Deutschland
Infos unter:

Veranstalter: Tel.: 076 53 – 826 40 43 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kurverwaltung Trassenheide: 038371/ 20928 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    

Weitere Ausstellungen in unserem "Haus des Gastes" im Jahr 2018 finden Sie hier:

Ausstellungen 2018

  
  
   
   

Unser Service

für unsere Gäste

Panorama-Tour

 

Trassenheide "hautnah" erleben

Verschaffen Sie sich einen Einblick in die örtlichen Gegebenheiten, dazu laden wir Sie zu einer 360° Tour ein.

Panorama-Tour

Webcam Trassenheide


Live vom Ostseestrand

Ostseestrand Trassenheide auf der Insel Usedom mit Blick auf den Peenemünder Haken und Insel Rügen. Seien Sie mit unseren 4 Webcampbildern immer live dabei.

mehr Webcams

Aktuelles Wetter

13.1 °C
Freitag 25.05.2018
Niederschlag 0 l/m²
Windrichtung

Trassenheide auf der Insel Usedom

Automatische Stationsvorhersage von der Wetterstation Trassenheide.

mehr Daten

Gästebefragung

Campingplatz Ostseeblick

Frühjahrsangebot
29.03.2018 bis 30.06.2018
7 Nächte bleiben nur 6 bez.
14 Nächte bleiben - nur 11 bez.

Rabattangebote Camping

Unser neue Sportstrand in Trassenheide

Das Team der Surfbox Usedom am Sportstrand unseres Ostseebades Trassenheide vermittelt Ihnen bei Schnupper- und Mehrtageskursen u.a. Grundtechniken beim Windsurfen, Wellenreiten & Stand up Paddeling (SUP), Kurswechsel und verschiedene Manöver. Leihmaterial ohne Kurs ist möglich, u.a. Kanu- & SUP-Verleih für den riesen Spaß auf der Ostsee.
Wann? täglich, 10:00 – 18:00 Uhr Wo? Strandbereich 9 E – 9 E2
 
Weitere Angebote:

Kanus, Bodyboards, Balance-Bords,  Strand-Sommer-Fitness Kurse (Nordic Walking, Bauch-Beine-Po, Rückenfitness, Komplett-Körper Workouts).


Music Time - After Surf Chill & Grill

Den Urlaubstag mit feinem Strandsand, salzigem Ostseewasser unter den Füßen und melodischem Surfer-Rock an der Surfbox Usedom ausklingen lassen.... Spüren Sie die abendliche Atmosphäre mit einem Drink und den Strahlen der untergehenden Sonne im Gesicht.

Wann? immer Samstags Was? Live Musik Wo? Strandbereich 9 E – 9 E2

 

Familienurlaub im Ostseebad Trassenheide

webdesign by fine line design

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok