Wir möchten Sie recht herzlich zu unserer Schlaraffenlandparty an der Trassenheider Konzertmuschel einladen.

Show, Entertainment , Überraschungen
und Erlebnismeile bei Trassenheides Schlaraffenlandparty

Die Kurverwaltung des Ostseebades Trassenheide lädt in der zweiten Auflage zum Erlebnisevent der Sinne am Samstag, dem 08.09.2018 ein: Bonbons, süße Früchte und Luftschlangen hängen an den Bäumen, Bernhard und sein Flamingo begrüßen die Besucher und anschließend können Familien von 14 – 18 Uhr dem Schlaraffenpfad auf dem Gelände der Konzertmuschel folgen. Die Kids haben die Möglichkeit an Spiel und Animation teilzuhaben sowie mit dem Erlebnispass die Entdeckerstationen des Trassenheider Schlaraffenlandes zu erkunden. „Gesund in den Mund“, „Traumdreher“, „Kleiner Quarki“ und „Träumen unter Bäumen“ sind nur einige von 12 Stationen die am Eventtag auf Groß und Klein warten.
„Die Erlebnismeile unseres, auf dem Areal der Konzertmuschel konzipierten, Schlaraffenlandes wird am 08.09.2018 große und vor allem die kleinen Gäste begeistern und mit der Kombination aus Entertainment und Show überzeugen. Ein besonderes Highlight wird um 15:30 und 17:30 Uhr der große Bonbonregen sein.“ berichtet Kurdirektor Mario Aldehoff.

Kinderprogramme wie „Schäfchen Sonnenschein“ vom Theater Liebreiz, „Der Zauberlehrling“ von Christian Brandes oder die Miniseil Seiltanzshow von Ea Paravincini werden die Besucher in ihren Bann ziehen.
Die Freiwillige Feuerwehr des Ostseebades Trassenheide bietet am Schlaraffenlandtag bereits ab 12 Uhr herzhaft gekochten Erbseneintopf aus der Gulaschkanone an.

 

Mit dem Erlebnispass können Kinder bis 14 Jahre das Schlaraffenland erkunden, kleine Leckereien probieren und sich aktiv betätigen.

entdeckerpass-karte.jpg

entdeckerpass.jpg

 

Für mehr Informationen können Sie hier den Programmablauf auf unserem Flyer finden.

Kompakte Veranstaltungsinfos:
Wo: Ostseebad Trassenheide, „Konzertmuschel“
Wann/ Uhrzeit: Samstag, 08.09.2018, 14:00 – 18:00 Uhr
Veranstalter: Eigenbetrieb „Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide“
weitere Infos unter: 038371 20928
Teilnahme: kostenfrei

 

Alle Highlights finden Sie außerdem hier auf unserem Veranstaltungsplakat!


2018 - ein kurzer Ausblick für die Urlaubsplanung

31.03.2018 - Osterfeuer    
20.05.2018 - Pfingstfest mit Anna-Carina Woitschack   
02.06.2018 - Fietes Kinderfest & 1. Open Air Rekordversuch "Euer Handabdruck für Trassenheide"
18. & 19.07.- 2. Usedomer Tanzfestival „Tanzen wie & mit den Stars“ u.a. mit Workshops mit Ekaterina Leonova & Melissa Ortiz-Gomez
06.07.2018 - 12. Ostseebadfest: WM Live-Ticker, Viva La Vida - A Tribute to Coldplay, Höhenfeuerwerk  
10.08.2018 - 21. Sommernachtsparty    
08.09.2018 - Schlaraffenlandparty  
03.10.2018 - XXL Feuerwerk (inselweit) (Feuerwerk Trassenheide 20:30 Uhr)
13.10.2018 - Fietes Drachenfest   
30.12.2018 - Silvester Warm-Up-Party
31.12.2018 - Kindersilvesterparty & Silvesterparty

Alle Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender.

Veranstaltungsbroschüre „Ihr Kultursommer 2018“ ab sofort mit allen Events des Ostseebades Trassenheide erhältlich

Druckfrisch ist der Veranstaltungskalender des Ostseebades Trassenheide eingetroffen. Auf 32 Seiten werden familien- und erlebnisorientierte Veranstaltungen und weitere touristische Tipps dargestellt. Erhältlich ab sofort kostenfrei in der Kurverwaltung Trassenheide (Strandstraße 36) oder auch online zum Download.


- ein erlebnisreicher Tag -

 

Liebe Mama, lieber Papa,

heute möchten wir euch von unserem ersten Urlaubstag in Trassenheide berichten:

Wir wurden durch die Sonnenstrahlen, die durch unseren Wohnwagen blinzelten, geweckt. Zusammen mit Opa sind wir dann gleich sportlich in den Tag gestartet - mit Walking am Strand. Oma wartete schon mit dem Frühstück auf uns als wir zurückkamen. Die leckeren Brötchen haben wir uns alle schmecken lassen und Oma sagte in einem Moment zu uns Ruhe ihr beide… und dann hörten wir es: von unserem Stellplatz auf dem Campingplatz „Ostseeblick“ kann man die Ostsee rauschen hören. Wir entspannten und schlossen einfach mal die Augen. Danach kurz noch eine Runde toben auf dem Spielplatz und dann ging es ab an den Strand.


Es ist noch relativ früh am Morgen und so nutzen wir den Platz am Strand zum Drachen steigen. Auch wenn wir schon September haben, ist es noch super warm. Die Zeit vergeht sehr schnell beim Ball spielen, Sandburgen bauen und Muscheln sammeln. Klar ging es auch zum Baden in die Ostsee. Zum Mittag machten wir uns wieder auf den Weg, schließlich wollten wir noch mehr entdecken.

Der Duft von frischen Fischbrötchen klärte schnell die Frage, was wir zum Mittag essen wollten.  Nach dem Essen machten wir uns auf den Weg zur Touristinformation, um mehr über die Umgebung zu erfahren. Unterwegs lösten wir die Rätseltafeln von Maskottchen Fiete und in der Touristinformation gab es in der Schatzkiste eine Überraschung für uns.

Der weitere Tagesplan stand jetzt auch fest: die Forstwanderung begann gleich und danach sind wir mit dem Rad nach Karlshagen gefahren. Auf dem Rückweg kamen wir am Reiterhof vorbei und machen dort ein kleines Päuschen. Ihr wisst ja, meine Schwester Marie liebt Pferde über alles. Doch unser eigentliches Ziel war das Wild Life Usedom in der Nähe vom Bahnhof. Das ist eine Ausstellung  mit präparierten Tieren, aber es gibt dort auch eine Kletterwand und noch vieles mehr. Ich habe auch nebenan die Minigolfanlage mit dem Piratenschiff gesehen und Oma möchte unbedingt in die Schmetterlingsfarm – aber das machen wir an einem anderen Tag.

Wir sind dann mit dem Fahrrad zurück zur Promenade gefahren. Bevor wir uns für ein Restaurant entschieden, haben wir die Konzertmuschel erobert. Morgen werden wir dort zum Kinderprogramm gehen und übermorgen findet ein Konzert statt, dass wir uns gerne gemeinsam anhören möchten.

Im Restaurant Gioia Mia hatten wir einen weiten Blick über das Meer und es gab für uns Pizza und Pasta zum Abendessen. Wir waren so satt, dass wir noch einen Strandspaziergang machten. Die Sonne verabschiedete sich, in dem der ganze Himmel rot gefärbt wurde. Opa meinte, wenn die Sonne so schön untergeht wird morgen wieder ein toller Tag. Da freuen wir uns schon drauf, denn auf unserem Plan stehen noch so viele Sachen, die wir entdecken wollen.


Liebe Grüße,
Marie & Oskar

(Handlung mit Personen frei nachgestellt) / (c) Henry Böhm & Kurverwaltung



Ostseebad Trassenheide sorgt für mehr Sicherheit
mit dem neu installierten externen Defibrillator am „Haus des Gastes“

Das vor allem bei Familien beliebte Ostseebad auf der Insel Usedom verzeichnet in den Sommermonaten Mai bis Oktober ca. 450.000 Übernachtungen. Für mehr Sicherheit sorgt ab sofort der neu installierte externe Defibrillator am örtlichen „Haus des Gastes“, in der Strandstraße 36. Obwohl aber die ersten Minuten entscheidend sind, werden sofortige Rettungsmaßnahmen von Laien leider nur in 15 % Fällen initiiert, denn die Angst etwas falsch zu machen ist groß. „Der Automatische Externe Defibrillator (AED) unterstützt zukünftig Ersthelfer, schnell im Falle eines Notfalls einzugreifen. Dabei wird der Ersthelfer mittels Sprechverbindung an die Hand genommen und mit Hilfe durch die Notsituation geführt, bis der Notarzt eintrifft.“ informiert Kurdirektor Mario Aldehoff. Bürgermeister Horst Freese sagt, es sei ein weiterer positiver Schritt für die steigenden Sicherheitsbedürfnisse unserer Einwohner und Gäste.

Der Lebensretter „DOC“ ist ein „Laiendefibrillator“ und dementsprechend einfach zu handhaben. Ausgestattet mit einer Notruffunktion, nimmt der DOC bei Öffnung des Wandkastens sofort mit der Rettungsleitstelle Sprechverbindung auf und gibt den Standort des tragbaren Defibrillators nebst Sanikasten automatisch per GPS-Ortung an die Rettungskräfte durch. Der Ersthelfer muss nur die Elektroden entsprechend der Anweisungen anbringen. Der AED analysiert automatisch den Herzrhythmus des Betroffenen und erkennt, ob ein lebensnotwendiger Stromstoß abgegeben werden muss. Anschließend führt er den Laien durch die Herzdruckmassage, bis die Rettungskräfte eintreffen.

Ein solches System sorgt für die lückenlose Rettungskette, die ausschlaggebend für das Überleben des Betroffenen ist. Der DOC Defibrillator nimmt Ersthelfern die Angst, indem er sie Schritt für Schritt durch die Wiederbelebung führt.

 

Für weitere Informationen zum DOC Defibrillator wenden Sie sich bitte an:
Sebastian Binder, Almas Industries AG
Telefon: 0621 842 528 0
E-Mail: info@almas-industries.de  
www.almas-industries.de
www.doc4life.de


Schlagersternchen Anna Carina Woitschack, „Let´s Dance“ Star Ekaterina Leonova und viele Kulturacts mehr versprechen einen abwechslungsreichen Sommer 2018.

Die 29-jährige Ekaterina Leonova wird der neue Tanzprofi beim „Usedomer Tanzfestival“ im Juli 2018 sein, informierte Kurdirektor Mario Aldehoff, und wird mit Melissa Ortiz-Gomez Workshops am 18.07. und 19.07. auf der Konzertmuschel geben. Beide Profitänzerinnen sind aus der RTL-Show „Let´s Dance“ bekannt und Ekaterina Leonova, genannt Ekat, ist seit 2013 ein fester Bestandteil bei dem RTL Format. Sie arbeitet dort als Promi-Tanztrainerin und zu ihren prominenten Tanzpartnern zählten bisher Paul Jahnke (Der Bachelor), Patrice Boudebila (ex MTV Moderator), Matthias Steiner (Olympia Sieger, Gewichtheben) sowie Gil Ofraim (Sänger und Schauspieler) mit dem Ekat 2017 die Show gewann. „Dass wir einen Profi aus der Weltspitze des Tanzsports für das Usedomer Tanzfestival begeistern konnten, macht uns sehr stolz“, informiert der Kurdirektor Mario Aldehoff.
Des Weiteren berichtet er, dass Anna Carina Woitschack, ebenfalls aus einer RTL-Sendung bekannt – nämlich „Deutschland sucht den Superstar“ die Gäste beim Pfingstfest am 20.05.2018 begeistern wird. Mit der Zielgruppenausrichtung in der Saison werden insbesondere Familien angesprochen, sodass Bands wie „48 Stunden“, „KarmaKarakter“, „Loopolia“ und „Viva la Vida - Tribute to Coldplay“ auch den Nachwuchs begeistern werden.


Unser Service

für unsere Gäste

Panorama-Tour

 

Trassenheide "hautnah" erleben

Verschaffen Sie sich einen Einblick in die örtlichen Gegebenheiten, dazu laden wir Sie zu einer 360° Tour ein.

Panorama-Tour

Webcam Trassenheide


Live vom Ostseestrand

Ostseestrand Trassenheide auf der Insel Usedom mit Blick auf den Peenemünder Haken und Insel Rügen. Seien Sie mit unseren 4 Webcampbildern immer live dabei.

mehr Webcams

Aktuelles Wetter

14.5 °C
Samstag 18.08.2018
Niederschlag 0 l/m²
Windrichtung

Trassenheide auf der Insel Usedom

Automatische Stationsvorhersage von der Wetterstation Trassenheide.

mehr Daten

Gästebefragung

Unser neue Sportstrand in Trassenheide

Das Team der Surfbox Usedom am Sportstrand unseres Ostseebades Trassenheide vermittelt Ihnen bei Schnupper- und Mehrtageskursen u.a. Grundtechniken beim Windsurfen, Wellenreiten & Stand up Paddeling (SUP), Kurswechsel und verschiedene Manöver. Leihmaterial ohne Kurs ist möglich, u.a. Kanu- & SUP-Verleih für den riesen Spaß auf der Ostsee.
Wann? täglich, 10:00 – 18:00 Uhr Wo? Strandbereich 9 E – 9 E2
 
Weitere Angebote:

Kanus, Bodyboards, Balance-Bords,  Strand-Sommer-Fitness Kurse (Nordic Walking, Bauch-Beine-Po, Rückenfitness, Komplett-Körper Workouts).


Music Time - After Surf Chill & Grill

Den Urlaubstag mit feinem Strandsand, salzigem Ostseewasser unter den Füßen und melodischem Surfer-Rock an der Surfbox Usedom ausklingen lassen.... Spüren Sie die abendliche Atmosphäre mit einem Drink und den Strahlen der untergehenden Sonne im Gesicht.

Wann? immer Samstags Was? Live Musik Wo? Strandbereich 9 E – 9 E2

 

Familienurlaub im Ostseebad Trassenheide

webdesign by fine line design

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok