Ostseebad Trassenheide sorgt für mehr Sicherheit
mit dem neu installierten externen Defibrillator am „Haus des Gastes“

Das vor allem bei Familien beliebte Ostseebad auf der Insel Usedom verzeichnet in den Sommermonaten Mai bis Oktober ca. 450.000 Übernachtungen. Für mehr Sicherheit sorgt ab sofort der neu installierte externe Defibrillator am örtlichen „Haus des Gastes“, in der Strandstraße 36. Obwohl aber die ersten Minuten entscheidend sind, werden sofortige Rettungsmaßnahmen von Laien leider nur in 15 % Fällen initiiert, denn die Angst etwas falsch zu machen ist groß. „Der Automatische Externe Defibrillator (AED) unterstützt zukünftig Ersthelfer, schnell im Falle eines Notfalls einzugreifen. Dabei wird der Ersthelfer mittels Sprechverbindung an die Hand genommen und mit Hilfe durch die Notsituation geführt, bis der Notarzt eintrifft.“ informiert Kurdirektor Mario Aldehoff. Bürgermeister Horst Freese sagt, es sei ein weiterer positiver Schritt für die steigenden Sicherheitsbedürfnisse unserer Einwohner und Gäste.

Der Lebensretter „DOC“ ist ein „Laiendefibrillator“ und dementsprechend einfach zu handhaben. Ausgestattet mit einer Notruffunktion, nimmt der DOC bei Öffnung des Wandkastens sofort mit der Rettungsleitstelle Sprechverbindung auf und gibt den Standort des tragbaren Defibrillators nebst Sanikasten automatisch per GPS-Ortung an die Rettungskräfte durch. Der Ersthelfer muss nur die Elektroden entsprechend der Anweisungen anbringen. Der AED analysiert automatisch den Herzrhythmus des Betroffenen und erkennt, ob ein lebensnotwendiger Stromstoß abgegeben werden muss. Anschließend führt er den Laien durch die Herzdruckmassage, bis die Rettungskräfte eintreffen.

Ein solches System sorgt für die lückenlose Rettungskette, die ausschlaggebend für das Überleben des Betroffenen ist. Der DOC Defibrillator nimmt Ersthelfern die Angst, indem er sie Schritt für Schritt durch die Wiederbelebung führt.

 

Für weitere Informationen zum DOC Defibrillator wenden Sie sich bitte an:
Sebastian Binder, Almas Industries AG
Telefon: 0621 842 528 0
E-Mail: info@almas-industries.de  
www.almas-industries.de
www.doc4life.de


Wir möchten Sie recht herzlich zu unserem Ostseebadfest an der Trassenheider Konzertmuschel einladen.

Konzerterlebnis Viva La Vida -  A Tribute to Coldplay und Fußball-WM Live mit Höhenfeuerwerk

Am Freitag, dem 06.07.2018 lädt das Ostseebad Trassenheide ab 16:00 Uhr an die Konzertmuschel zum großen Ostseebadfest ein. Wenn bei wunderschönem Sommerwetter begeisterte Besucher nach Trassenheide kommen erwarten Sie an diesem Tag einige großartige Programmpunkte. Zu Beginn des Festes stehen die Familien im Mittelpunkt, freuen Sie sich auf ein Mitmachkinderprogramm sowie Kreativstationen mit Keramik und Holz. Das Trassenheider Maskottchen Fiete freut sich schon auf alle kleinen Besucher und hält sein Körbchen mit Überraschungen bereit.

Um 18:00 Uhr können Sie das junge, dynamische Duo „KarmaKarakta“ erleben, diese haben die Liebe zur Musik im Gepäck und spielen deutschen Akustik-Rock-Pop. Die Musik bewegt sich spielerisch und bewusst zwischen harmonischen Emotionen und fesselnden Moll-Tönen. Dabei wird das Beste aus verschiedenen Musikstilen kombiniert und neu kreiert.

Das musikalische Open-Air Highlight des Abends erwartet Sie ab 20:00 Uhr mit „Viva La Vida“, der weltweit besten Coldplay Tribute Show Band. Die vier außergewöhnlichen Musiker geben die Songs von Coldplay authentisch und voller Enthusiasmus wieder, wie keine Band sonst. Lassen Sie sich von diesem Konzert faszinieren und erleben Sie die mitreißende Atmosphäre live. Den krönenden Abschluss dieses Sommertages bildet das atemberaubende Höhenfeuerwerk über der Ostsee am Strand, anschließend legt DJ Tom Tanzmusik verschiedener Genres zum Schwofen für Jedermann auf.

Fußballfans sind eingeladen, das WM-Fußballspiel im Live-Ticker im angrenzenden Biergarten „Zur Düne“ beim Public Viewing zu verfolgen. Kulinarisch sind Sie auf dem Fest bestens versorgt, die Angebote reichen von frischen Fischbrötchen über deftiges vom Grill bis hin zu Süßspeisen. Feiern Sie mit uns diesen Tag und haben Sie gemeinsam mit der ganzen Familie Spaß bei unserem Programm. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Kompakte Veranstaltungsinfos:
Wo:  Ostseebad Trassenheide, „Haus des Gastes“
Wann/ Uhrzeit: Freitag, 06.07.2018, 16:00 – 0:00 Uhr
Veranstalter:   Eigenbetrieb „Kurverwaltung Ostseebad Trassenheide“
Anmeldung/Infos unter:  038371 20928
Teilnahme: kostenfrei

 

Alle Highlights finden Sie außerdem hier auf unserem Veranstaltungsplakat!


Promi-Tanztrainerinnen geben sich beim 2. Usedomer Tanzfestival die Ehre

 

“Let´s Dance“-Stars Ekaterina Leonova & Melissa Ortiz-Gomez bringen tänzerisches Feeling auf die Konzertmuschel des Ostseebades Trassenheide.

Die 29-jährige Ekaterina Leonova ist der neue Tanzprofi beim „Usedomer Tanzfestival“, informiert Kurdirektor Mario Aldehoff, und wird mit Melissa Ortiz-Gomez Workshops am 18.07. und 19.07. auf der Konzertmuschel geben. Beide Profitänzerinnen sind aus der RTL-Show „Let´s Dance“ bekannt und Ekaterina Leonova, genannt Ekat, ist seit 2013 ein fester Bestandteil bei dem RTL Format. Sie arbeitet dort als Promi-Dancecoach und zu ihren prominenten Tanzpartnern zählten bisher Paul Jahnke (Der Bachelor), Patrice Boudebila (Ex-MTV Moderator), Matthias Steiner (Olympia Sieger, Gewichtheben) sowie Gil Ofraim (Sänger und Schauspieler) mit dem Ekat 2017 die Show gewann. „Dass wir einen Profi aus der Weltspitze des Tanzsports für das Usedomer Tanzfestival begeistern konnten, macht uns sehr stolz“, informiert Kurdirektor Mario Aldehoff.

Seit ihrem zehnten Lebensjahr tanzt Ekaterina Leonova Standard und Latein. Bereits als sie noch zur Schule ging, begann sie eine Ausbildung zur Tanzpädagogin. 2008 zog sie von Wolgograd nach Köln, um ihre Tanzkarriere weiter zu verfolgen und studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. Den internationalen Durchbruch im Tanzsport schafften Ekaterina und ihr damaliger Tanzpartner Paul Lorenz 2012 mit dem Gewinn des EU-Cup in den Standardtänzen, dem zweiten Platz in den lateinamerikanischen Tänzen sowie ihrem Sieg im World Cup Standard in Malaysia. Damit hat sich Ekaterina Leonova in der Weltspitze des Tanzsports fest etabliert und zählt mittlerweile zu den besten Tänzerinnen weltweit.

 Bei Melissa Ortiz-Gomez handelt es sich um die Profitänzerin und deutsche/isländische Meisterin Kür Latein, welche gleichfalls Profitanz- als auch TV-Erfahrungen vorweisen kann. In der RTL-Freitagabendshow „Let´s Dance“ war sie mit Partnern wie Moritz A. Sachs (Schauspieler) und Patrik Bach (Schauspieler) auf der Bühne aktiv und ist somit einem Millionenpublikum bekannt. Im Jahr 2013 verhalf sie dem Schauspieler, Fotograf, Stylist und Videoregisseur Manuel Cortez zum Gewinn der Tanzkrone. Melissa Ortiz-Gomez ist deutschlandweit ein gefragter Tanzstar und ist in diversen TV-Shows wie „Promi Shopping Queen“ oder in der ZDF-Fernsehreihe „Das Traumschiff“ zu sehen.

 Am 18.07. und 19.07.2017 geben sich diese beiden Profitänzerinnen beim 2. Usedomer Tanzfestival die Ehre. Die Konzertmuschel ist dann der Mittelpunkt des Events, auf der Workshops in Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen angeboten werden. Ekaterina Leonova und Melissa Ortiz-Gomez, werden mit ihrem Temperament sympathisch und gekonnt die Tipps und Tricks vermitteln, die das tänzerische Knowhow belangen. Unterstützung erhalten beide von Jörg Dünnebier aus Auerbach, der dort eine Tanzschule betreibt und den Workshop-Teilnehmern gleichfalls professionelle Tanzanleitung gibt.

 Kurdirektor Mario Aldehoff verspricht schon jetzt: „Spannende Tanzmomente vor einer traumhaften Kulisse erwartet die Workshop-Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen. Mit den Workshops werden unsere Gäste sympathisch und professionell tänzerisch geschult und können ihren Urlaub erlebnisreich gestalten. Kommen Sie als Teilnehmer oder als Gast in unser Ostseebad und genießen Sie mit uns die familiäre und eventgeladene Atmosphäre. Am 18.07. laden wir Sie ab 20 Uhr zur "Summer-Feeling-Party" ein. Die Liveband "Party-Time-Trio", spielt für Sie Tanzmusik u.a. Rock, Pop, Standard & Latein.

 

 Workshops (Teilnahmegebühren je Workshop):

18.07.2018, ab 10:30 Uhr :

Workshops mit Ekaterina Leonova: Tango, Langsamer Walzer (90 Minuten je Workshop)

Workshops mit Melissa Ortiz-Gomez: Salsa (Level 1), Cha Cha Cha (Level 1), Bachata (60 Minuten je Workshop)

 

19.07.2018, ab 15:00 Uhr:

Workshops mit Melissa Ortiz: Salsa (Level 2), Cha Cha Cha (Level 2), Jive

Eine Anmeldung zu den Workshops ist notwendig, da die Teilnehmeranzahl je Workshop begrenzt ist. Die Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen und es erfolgt nach Kapazitätsprüfung eine schriftliche Anmeldebestätigung.

 

Workshoptag 18.07.2018:
mit Ekaterina Leonova (90 Min. pro Workshop), Grundkenntnisse erforderlich.

10:30 - 12:00 Uhr

Tango

Preis: 50,00 € pro Paar

12:30 - 14:00 Uhr

Langsamer Walzer

Preis: 50,00 € pro Paar


mit Melissa Ortiz-Gomez (60 Min. pro Workshop), Grundkenntnisse wünschenswert.

15:00 - 16:00 Uhr

Salsa (Level 1)

Preis: 20,00 € pro Paar

16:15 - 17:15 Uhr

Cha Cha Cha (Level 1)

Preis: 20,00 € pro Paar

17:30 - 18:30 Uhr

Bachata

Preis: 20,00 € pro Paar

 

 

 

ab 20:00 Uhr

 

 

"Summer-Feeling-Party"

mit der Band

"Party-Time-Trio"

Teilnahme kostenlos

Workshoptag 19.07.2018:
mit Melissa Ortiz-Gomez (60 Min. pro Workshop), Grundkenntnisse wünschenswert.

15:00 - 16:00 Uhr

Salsa (Level 2)

Preis: 20,00 € pro Paar

16:15 - 17:15 Uhr

Cha Cha Cha (Level 2)

Preis: 20,00 € pro Paar

17:30 - 18:30 Uhr

Jive

Preis: 20,00 € pro Paar

 

Mehr Informationen zum 2. Usedomer Tanzfestival finden Sie hier!


- ein erlebnisreicher Tag -

 

Liebe Mama, lieber Papa,

heute möchten wir euch von unserem ersten Urlaubstag in Trassenheide berichten:

Wir wurden durch die Sonnenstrahlen, die durch unseren Wohnwagen blinzelten, geweckt. Zusammen mit Opa sind wir dann gleich sportlich in den Tag gestartet - mit Walking am Strand. Oma wartete schon mit dem Frühstück auf uns als wir zurückkamen. Die leckeren Brötchen haben wir uns alle schmecken lassen und Oma sagte in einem Moment zu uns Ruhe ihr beide… und dann hörten wir es: von unserem Stellplatz auf dem Campingplatz „Ostseeblick“ kann man die Ostsee rauschen hören. Wir entspannten und schlossen einfach mal die Augen. Danach kurz noch eine Runde toben auf dem Spielplatz und dann ging es ab an den Strand.


Es ist noch relativ früh am Morgen und so nutzen wir den Platz am Strand zum Drachen steigen. Auch wenn wir schon September haben, ist es noch super warm. Die Zeit vergeht sehr schnell beim Ball spielen, Sandburgen bauen und Muscheln sammeln. Klar ging es auch zum Baden in die Ostsee. Zum Mittag machten wir uns wieder auf den Weg, schließlich wollten wir noch mehr entdecken.

Der Duft von frischen Fischbrötchen klärte schnell die Frage, was wir zum Mittag essen wollten.  Nach dem Essen machten wir uns auf den Weg zur Touristinformation, um mehr über die Umgebung zu erfahren. Unterwegs lösten wir die Rätseltafeln von Maskottchen Fiete und in der Touristinformation gab es in der Schatzkiste eine Überraschung für uns.

Der weitere Tagesplan stand jetzt auch fest: die Forstwanderung begann gleich und danach sind wir mit dem Rad nach Karlshagen gefahren. Auf dem Rückweg kamen wir am Reiterhof vorbei und machen dort ein kleines Päuschen. Ihr wisst ja, meine Schwester Marie liebt Pferde über alles. Doch unser eigentliches Ziel war das Wild Life Usedom in der Nähe vom Bahnhof. Das ist eine Ausstellung  mit präparierten Tieren, aber es gibt dort auch eine Kletterwand und noch vieles mehr. Ich habe auch nebenan die Minigolfanlage mit dem Piratenschiff gesehen und Oma möchte unbedingt in die Schmetterlingsfarm – aber das machen wir an einem anderen Tag.

Wir sind dann mit dem Fahrrad zurück zur Promenade gefahren. Bevor wir uns für ein Restaurant entschieden, haben wir die Konzertmuschel erobert. Morgen werden wir dort zum Kinderprogramm gehen und übermorgen findet ein Konzert statt, dass wir uns gerne gemeinsam anhören möchten.

Im Restaurant Gioia Mia hatten wir einen weiten Blick über das Meer und es gab für uns Pizza und Pasta zum Abendessen. Wir waren so satt, dass wir noch einen Strandspaziergang machten. Die Sonne verabschiedete sich, in dem der ganze Himmel rot gefärbt wurde. Opa meinte, wenn die Sonne so schön untergeht wird morgen wieder ein toller Tag. Da freuen wir uns schon drauf, denn auf unserem Plan stehen noch so viele Sachen, die wir entdecken wollen.


Liebe Grüße,
Marie & Oskar

(Handlung mit Personen frei nachgestellt) / (c) Henry Böhm & Kurverwaltung


Schlagersternchen Anna Carina Woitschack, „Let´s Dance“ Star Ekaterina Leonova und viele Kulturacts mehr versprechen einen abwechslungsreichen Sommer 2018.

Die 29-jährige Ekaterina Leonova wird der neue Tanzprofi beim „Usedomer Tanzfestival“ im Juli 2018 sein, informierte Kurdirektor Mario Aldehoff, und wird mit Melissa Ortiz-Gomez Workshops am 18.07. und 19.07. auf der Konzertmuschel geben. Beide Profitänzerinnen sind aus der RTL-Show „Let´s Dance“ bekannt und Ekaterina Leonova, genannt Ekat, ist seit 2013 ein fester Bestandteil bei dem RTL Format. Sie arbeitet dort als Promi-Tanztrainerin und zu ihren prominenten Tanzpartnern zählten bisher Paul Jahnke (Der Bachelor), Patrice Boudebila (ex MTV Moderator), Matthias Steiner (Olympia Sieger, Gewichtheben) sowie Gil Ofraim (Sänger und Schauspieler) mit dem Ekat 2017 die Show gewann. „Dass wir einen Profi aus der Weltspitze des Tanzsports für das Usedomer Tanzfestival begeistern konnten, macht uns sehr stolz“, informiert der Kurdirektor Mario Aldehoff.
Des Weiteren berichtet er, dass Anna Carina Woitschack, ebenfalls aus einer RTL-Sendung bekannt – nämlich „Deutschland sucht den Superstar“ die Gäste beim Pfingstfest am 20.05.2018 begeistern wird. Mit der Zielgruppenausrichtung in der Saison werden insbesondere Familien angesprochen, sodass Bands wie „48 Stunden“, „KarmaKarakter“, „Loopolia“ und „Viva la Vida - Tribute to Coldplay“ auch den Nachwuchs begeistern werden.


Unser Service

für unsere Gäste

Panorama-Tour

 

Trassenheide "hautnah" erleben

Verschaffen Sie sich einen Einblick in die örtlichen Gegebenheiten, dazu laden wir Sie zu einer 360° Tour ein.

Panorama-Tour

Webcam Trassenheide


Live vom Ostseestrand

Ostseestrand Trassenheide auf der Insel Usedom mit Blick auf den Peenemünder Haken und Insel Rügen. Seien Sie mit unseren 4 Webcampbildern immer live dabei.

mehr Webcams

Aktuelles Wetter

14.4 °C
Samstag 23.06.2018
Niederschlag 0 l/m²
Windrichtung

Trassenheide auf der Insel Usedom

Automatische Stationsvorhersage von der Wetterstation Trassenheide.

mehr Daten

Gästebefragung

Campingplatz Ostseeblick

Frühjahrsangebot
29.03.2018 bis 30.06.2018
7 Nächte bleiben nur 6 bez.
14 Nächte bleiben - nur 11 bez.

Rabattangebote Camping

Unser neue Sportstrand in Trassenheide

Das Team der Surfbox Usedom am Sportstrand unseres Ostseebades Trassenheide vermittelt Ihnen bei Schnupper- und Mehrtageskursen u.a. Grundtechniken beim Windsurfen, Wellenreiten & Stand up Paddeling (SUP), Kurswechsel und verschiedene Manöver. Leihmaterial ohne Kurs ist möglich, u.a. Kanu- & SUP-Verleih für den riesen Spaß auf der Ostsee.
Wann? täglich, 10:00 – 18:00 Uhr Wo? Strandbereich 9 E – 9 E2
 
Weitere Angebote:

Kanus, Bodyboards, Balance-Bords,  Strand-Sommer-Fitness Kurse (Nordic Walking, Bauch-Beine-Po, Rückenfitness, Komplett-Körper Workouts).


Music Time - After Surf Chill & Grill

Den Urlaubstag mit feinem Strandsand, salzigem Ostseewasser unter den Füßen und melodischem Surfer-Rock an der Surfbox Usedom ausklingen lassen.... Spüren Sie die abendliche Atmosphäre mit einem Drink und den Strahlen der untergehenden Sonne im Gesicht.

Wann? immer Samstags Was? Live Musik Wo? Strandbereich 9 E – 9 E2

 

Familienurlaub im Ostseebad Trassenheide

webdesign by fine line design

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok